Rettet das Castillo del Mar

 

Der internationale Förderkreis "Circulo de amigos del Castillo de Mar" bittet dringend um Ihre Hilfe zur Rettung unserer einzigartigen Kulturbühne im Atlantik.

 

Wir wollen uns vor Gericht notfalls bis hin zum Europäischen Gerichtshof - gegen die Willkür der Behörden zur Wehr setzen, die unser historisches Bauwerk, eine weit über die Grenzen unserer Insel hinaus bekannte Institution, widerrechtlich stillgelegt haben.

 

Juristische Situation

 

Seit Juli 2001 beantragt das Castillo del Mar bei der Küstenregierung die Konzession für den Betrieb eines Museums und einer Galerie für kulturelle Veranstaltungen.

 

Trotz Einreichung aller geforderten Unterlagen und genehmigter Projekte wurde ihm bis heute – Ende 2010 – die Konzession nicht erteilt.

 

Nach dem Ausfall des dritten kostspieligen Stromaggregats ist der Betrieb, bis dahin ausschließlich aus privaten finanziellen Mitteln finanziert, unmöglich geworden. Mehr als 20.000 Unterschriften für die Wiedereröffnung sind gesammelt worden.

 

Wie kann ein Küstenamt so viel Macht besitzen, sich so gegen die Interessen einer Insel zu stellen?

 

Die Geschichte des Castillo del Mar

Situation des Castillo del Mar heute

Video Foto Galerie Castillo del Mar

Reportage Kanarenexpress

Spendenaufruf

 

Wir brauchen jede mögliche finanzielle Unterstützung, um den Prozess vor dem Europäischen Gerichtshof mit unserem auf Küstenrecht spezialisierten Anwalt Jose Ortega erfolgreich durchzuführen.

 

Wenn Sie uns helfen wollen, gibt es zwei Möglichkeiten zu spenden:

Online mit Paypal / Kreditkarte oder Banküberweisung auf das Spendenkonto:

 

"Circulo de Amigos de Castillo del Mar"
Caja Canarias: 2065 0054 5814 0008 7301
IBAN: ES08 2065 0054 581400087301
BIC/SWIFT: CECA ES MM 065

 

 

Auch die kleinsten Spenden helfen weiter.